Kirchenmäuse – Plätze noch frei

Ab September 2015 findet eine neue Gruppe statt.

Kirchenmäuse PlakatJuli2015

10 Jahre Kirchenmäuse

Seit Januar 2006 wuseln kleine Mäuse dreimal in der Woche im Spielkreisraum des Gemeindehauses. Viele kleine Menschen aus Schwalbach und umliegenden Orten wie Eschborn und Niederhöchstadt haben vor dem Kindergarteneintritt auf sanfte Weise soziale Erfahrungen gesammelt. Aus meinen ersten Mäusen sind nun schon junge Teenager geworden. Angefangen hat die Gruppe mit dreijährigen Kindern, die damals keinen Kindergartenplatz bekamen. Mittlerweile werden Kinder ab 18 Monaten aufgenommen. Viele Türme aus Duplosteinen und Bauklötzen wurden in den 10 Jahren von Kindern gebaut, viele Bilder gemalt, hunderte Male auf Löwenjagd gegangen und auch das ein oder andere Tränchen vergossen. Der Trennungsschmerz ist für viele Kinder (und auch Mamas) die größte Hürde, die es zu überwinden gilt. Aber geschafft haben es schließlich alle. Denn das ist das Schöne an der Mäusegruppe: den Kindern, die mehr Zeit brauchen, kann man diese auch geben.

Durch den strukturierten Tagesablauf gewöhnen sich die Kinder an geregelte Abläufe und im freien und angeleiteten Spiel machen sie Entwicklungsfortschritte. So sind alle meine Mäuse gut gerüstet in den „großen Trubel“ des Kindergartens gestartet. Mir haben die 10 Jahre durchweg Freude bereitet. Gerade in diesem Alter machen die Kinder laufend Fortschritte, z.B. im sprachlichen Bereich und im sozialen Miteinander. Das fröhliche „Hallo Belleling“ der Kinder hat mir immer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Ich würde gerne auf weitere Jahre mit den Kirchenmäusen hoffen, doch im Zuge des Kindergartenneubaus kann es sein, dass der Spielkreisraum im Gemeindehaus benötigt wird. Die weitere Planung bleibt nun abzuwarten.

Zur Zeit gibt es noch einige freie Plätze. Sollten Sie (vorerst bis Ende Juli) Interesse haben, melden Sie sich gerne im Gemeindebüro unter 06196 1006. Die Kirchenmäuse und ich freuen uns auf ein schönes Frühjahr und hoffen dann auch wieder draußen im Garten spielen zu können.

Allen eine gute Zeit, wünscht        Astrid Bellingen

Das könnte Dich auch interessieren...