Einführung Julia Martin Gemeindepädagogin

Gerne möchte ich mich Ihnen vorstellen: Mein Name ist Julia Martin, ich bin 26 Jahre alt und wohne gemeinsam mit meinem Freund und unseren zwei spanischen Mischlingshunden in Neu-Anspach/Taunus. Im Sommer 2014 habe ich an der Frankfurt University of Applied Sciences meinen „Bachelor of Arts“ der Sozialen Arbeit abgeschlossen. Zuletzt habe ich in einem heilpädagogischen Institut für Kinder und Jugendliche und einer integrativen Kindertagesstätte gearbeitet.

Seit dem 15. April 2017 arbeite ich nun als Gemeindepädagogin in der ev. Friedenskirchengemeinde in Schwalbach. Parallel dazu absolviere ich an der ev. Hochschule Darmstadt das Aufbaustudium „Religionspädagogik mit gemeindepädagogischer Zusatzqualifikation“.

Im Rahmen meiner Tätigkeit werde ich u.a. montags und mittwochs jeweils von 16:30 bis 19:30 Uhr den offenen Jugendtreff leiten. Hier möchte ich zum einen die Räumlichkeiten neu gestalten, zum anderen aber auch neue Angebote und Projekte anbieten.

Über Angebote für jüngere Kinder denke ich ebenfalls nach. Natürlich habe ich selbst schon einige Ideen, welche Angebote ich gerne machen möchte. Da mir persönlich aber die Partizipation der Kinder, Jugendlichen und Familien im Gestaltungsprozess sehr wichtig ist, freue ich mich immer über neue Ideen und Anregungen, um so noch besser auf die aktuellen Wünsche und Bedürfnisse eingehen zu können. Neben dem Jugendtreff werde ich gemeinsam mit Pfarrerin Birgit Reyher unter anderem die Konfirmandenarbeit gestalten.

Auf Dekanatsebene werde ich künftig Freizeiten begleiten (Anfang Juli fahre ich gemeinsam mit fünf weiteren TeamerInnen und 30 Jugendlichen an die Costa Brava), sowie den Dekanatskonfi-Tag am 23. September, als auch Jugendleiterschulungen mitgestalten. Des Weiteren hoffe ich auf gute Kooperationen mit anderen Kirchengemeinden und Institutionen auf Kreisebene.

Die Gemeinschaft und das Miteinander liegen mir sehr am Herzen. deshalb habe ich mich für eine Stelle in der Gemeinde entschieden. Mit meiner Arbeit möchte ich nicht nur Leben in die Gemeinde bringen. Da eine Gemeinschaft immer von Beziehungen lebt, hoffe ich, Sie und Ihre Kinder begleiten und unterstützen zu können, sowie eine Vertrauensperson zu sein, um Gemeinschaft in all ihren Facetten (er)leben zu können.

Meine offizielle Einführung findet am 23. Juni 2017 um 18 Uhr statt. Wir starten mit einem kleinen Gottesdienst und lassen den Abend anschließend im „Gemeinde-Biergarten“ ausklingen. Fühlen Sie sich herzlich dazu eingeladen. Ich freue mich, Sie und Ihre Familien kennenzulernen und auf eine neue Herausforderung mit vielen spannenden Aufgaben.

Herzliche Grüße, Julia Martin

Das könnte Dich auch interessieren...